Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder Anregungen? Aufgrund der aktuellen Corona-Situation befinden wir uns voraussichtlich bis August in Kurzarbeit. Sie erreichen uns weiterhin jederzeit per E-Mail unter info(at)stadthalle-gifhorn.de.

Gern können Sie sich auch direkt an den passenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Team-Seite.

Tickets

Konzertkasse der Aller-Zeitung

Steinweg 73

38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136
konzertkasse(at)aller-zeitung.de

Aktuelle Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10:00-16:00 Uhr
Sa. 10:00-12:30 Uhr

Wir sind Mitglied bei:

Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche
Reisen für alle

Frau Meier, die Amsel

Datum: 14. März 2021
Beginn: 14:30 Uhr
Kategorie: Theater für Kids, Familien, Highlight
Veranstalter: Stadthalle Gifhorn
Veranstaltungsort: Studiobühne

Nach dem Kinderbuch von Wolf Erlbruch.

Frau Meier macht sich Sorgen, große und kleine. Herr Meier meint, sie solle die Sorgen auf ein Blatt schreiben und diese an einen Baum hängen. Im Herbst fallen sie vielleicht runter und dann sind sie hin und weg. Wolf Erlbruch setzt Frau Meier als Hausfrau mit Kittelschürze ins Bild. Sie ängstigt und sorgt sich pausenlos. Ganz anders als ihr dicker kleiner Mann, der schrullig vergnügt aufs Leben blickt. Aber als sie sich eines Tages um etwas Lebendiges sorgen kann, um eine kleine Amsel, vergisst sie ihre Ängste und wird für ihren Schützling sogar zu einer geübten Flugkünstlerin. Plötzlich denkt sie nicht einmal mehr an den Kuchen im Backofen. So eine kleine Amsel und so alleine! »Frau Meier, die Amsel« ist ein Stück für Groß und Klein, in dem ein Mensch weit über sich hinaus wächst und das Unmögliche möglich wird. Die szenische Adaption als Figurentheater durch das Theater Zitadelle erhielt bei der Kinderkulturbörse München den Preis als »Best Produktion 2017«.

Produktion: Theater Zitadelle, Berlin
Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Sonntag, 14. März 2021
14:30 Uhr und 16:30 Uhr, Studiobühne

€ 9,-
zzgl. Verkaufs- & Ticketgebühren
Vorverkaufsbeginn: im Abo ab 2. Mai 2020 / Einzelkarten ab 15. August 2020

 

Fotos: Klaus Zinnecker

Zurück