Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder Anregungen? Aufgrund der aktuellen Corona-Situation befinden wir uns voraussichtlich bis August in Kurzarbeit. Sie erreichen uns weiterhin jederzeit per E-Mail unter info(at)stadthalle-gifhorn.de.

Gern können Sie sich auch direkt an den passenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Team-Seite.

Tickets

Konzertkasse der Aller-Zeitung

Steinweg 73

38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136
konzertkasse(at)aller-zeitung.de

Aktuelle Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10:00-16:00 Uhr
Sa. 10:00-12:30 Uhr

Wir sind Mitglied bei:

Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche
Reisen für alle

Champagner zum Frühstück

Datum: 17. Januar 2021
Beginn: 16:00 Uhr
Kategorie: Komödie, Highlight
Veranstalter: Stadthalle Gifhorn
Veranstaltungsort: Theatersaal

Komödie aus dem Ohnsorg-Theater.


Lieber ungewöhnlich leben – dieser Wunsch bringt Valentin und Marie zusammen. Valentin ist aus dem Seniorenheim geflüchtet. Bei einer Wohnungsbesichtigung trifft er auf Marie, die nicht mehr bei ihrer Tochter wohnen will. In ihrer Not beschließen sie gemeinsam einzuziehen, die Miete wird geteilt. Doch das Zusammenleben gestaltet sich schwieriger als erwartet. Nicht nur die beiden Wohngenossen müssen sich zusammenraufen. Hinzu kommt auch energischer Widerstand von Maries Tochter und Valentins Sohn, die wenig Verständnis für die neu gegründete Rentner-WG haben. Zudem zeigt die neugierige und tratschende Nachbarin Frau Boisen großes Interesse an den neuen Hausbewohnern, und auch die Hauswirtin entwickelt sich zum Dauergast in der Wohnung. Ebenso wie Valentins bester Freund Kuddl, der am liebsten sofort dem Seniorenheim den Rücken kehren und als dritter Mitbewohner in die WG einziehen würde. Trotz alledem versuchen Marie und Valentin sich ein Zuhause zu schaffen, wobei das Einrichten der Wohnung mit Möbeln vom Sperrmüll dazu führt, dass Valentin schon fast mit einem Fuß im Gefängnis steht. Autor Michael Wempner hat ein ausgewogenes Stück geschrieben, das schräg und nachdenklich zugleich ist. Milena Paulovics inszeniert diese herrliche Boulevardkomödie über die Hindernisse und Tücken einer ganz besonderen Wohngemeinschaft mit Herz und Liebe zu Wortwitz und Situationskomik.

 
Produktion: Ohnsorg-Theater Hamburg
Idee und Buch: Michael Wemper
Regie: Milena Paulovics
Ausstattung: Beate Zoff


Sonntag, 17. Januar 2021
16:00 Uhr, Theatersaal

€ 34,- / 30,- / 26,- / 18,-
zzgl. Verkaufs- & Ticketgebühren
Vorverkaufsbeginn: im Abo ab 2. Mai 2020 / Einzelkarten ab 15. August 2020

 

Fotos: Oliver Fantitsch

Zurück