Tickets

Konzertkasse der Aller-Zeitung

Steinweg 73

38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136

Aktuelle Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10:00-12:00 Uhr

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer über unser Veranstaltungsangebot auf dem Laufenden. Melden Sie sich einfach hier an, um den monatlichen Newsletter per E-Mail zu erhalten.

Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns gerne an. Unser Büro ist in der Regel montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar unter 05371 / 5947-0. Auf unserer Team-Seite finden Sie außerdem den passenden Ansprachpartner für Ihr Anliegen.

Wir sind Mitglied bei:

Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche
Reisen für alle

Pop(p)inʼ Poetry

Datum: 28. November 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Kategorie: Poetry Slam, Highlight
Veranstalter: Stadthalle Gifhorn
Veranstaltungsort: Stadthalle

Poetry Slam Night.

Poetry Slam ist weltweit das jüngste, derzeit erfolgreichste und angesagteste Literaturformat. In vielen Städten des Landes strömen mehrere Hundert Besucher zu diesen modernen Literaturevents. Nun kommt die rasante, wortgewaltige Vortragskunst im Contest mit fünf bis sechs Slammern endlich auch in der Gifhorner Stadthalle auf die Bühne. Am 28. November werden herausragende Vertreter der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene mit selbstgeschriebenen Texten gegeneinander antreten. Das Publikum ist dabei nicht nur stiller Beobachter sondern interaktiver Bestandteil des Abends. Die Besucherinnen und Besucher sind die Jury: Mit Wertungskarten entscheiden sie, wer den Sieg im Slam-Poeten-Wettstreit erringen wird. Mit vollem Körper- und Stimmeinsatz kämpfen die Slammer um die Gunst der Gäste. Jeweils fünf Minuten pro Runde haben sie dafür Zeit. Ein Gewinner steht jetzt schon fest: das Publikum! Durch den Abend führen der »ARTE Web Slam«-Sieger Dominik Bartels und Slammaster Patrick Schmitz.
www.poppin-poetry.de

Samstag, 28. November 2020
20:00 Uhr
Stadthalle | Freie Platzwahl

€ 15,- / ermäßigt € 9,-
zzgl. Verkaufs- & Ticketgebühren
Vorverkaufsbeginn: 15. August 2020

 

Fotos: Andreas Reiffer

Zurück