Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder Anregungen? Aufgrund der aktuellen Corona-Situation befinden wir uns voraussichtlich bis August in Kurzarbeit. Sie erreichen uns weiterhin jederzeit per E-Mail unter info(at)stadthalle-gifhorn.de.

Gern können Sie sich auch direkt an den passenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Team-Seite.

Tickets

Konzertkasse der Aller-Zeitung

Steinweg 73

38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136
konzertkasse(at)aller-zeitung.de

Aktuelle Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10:00-16:00 Uhr
Sa. 10:00-12:30 Uhr

Wir sind Mitglied bei:

Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche
Reisen für alle

Mama Muh räumt auf

Datum: 15. November 2020
Beginn: 14:30 Uhr
Kategorie: Theater für Kids, Familien, Highlight
Veranstalter: Stadthalle Gifhorn
Veranstaltungsort: Studiobühne

Neues Abenteuer mit Mama Muh und der Krähe.

Es ist ein sonniger Tag und Mama Muh macht es sich schön. Sie fegt die Spinnenweben von ihren Fensterscheiben und stellt ein Glas Blumen ins Fenster. Mama Muh ist eine Kuh und in dem Blumenglas ist Milch. Die Krähe ist beim Thema Ordnung eher anderer Meinung und sagt, dass man Blumen nicht in Milch stellen sollte. Doch Mama Muh findet, dass es darauf gar nicht so sehr ankommt. Da Kühe also offensichtlich nicht wissen, worauf es ankommt, macht sich die Krähe selbst an die Arbeit: Sie will den »Kuhstall« im Handumdrehen selbst aufräumen. Ob mit Plan oder ohne: Die Aufräumideen der Krähe führen trotz großer Bemühungen nicht zum gewünschten Erfolg. Im Gegenteil: Es wir alles nur noch schlimmer und chaotischer. Publikum und Kuh sind sich einig, dass hier einiges zu erledigen ist und sie müssen sich zusammenraufen, um eine Art von Ordnung zu finden, mit der sie beide zufrieden sind.

Produktion: Theater R. A. M., Hildesheim
Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Sonntag, 15. November 2020
14:30 Uhr, Studiobühne

€ 9,-
zzgl. Verkaufs- & Ticketgebühren
Vorverkaufsbeginn: im Abo ab 2. Mai 2020 / Einzelkarten ab 15. August 2020

 

Fotos: Andreas Hartmann

Zurück