Tickets

Konzertkasse der Aller-Zeitung

Steinweg 73

38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136

zum Online-Ticketshop ...

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer über unser Veranstaltungsangebot auf dem Laufenden. Melden Sie sich einfach hier an, um den monatlichen Newsletter per E-Mail zu erhalten.

Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen oder Anregungen? Rufen Sie uns gerne an. Unser Büro ist in der Regel montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar unter 05371 / 5947-0. Auf unserer Team-Seite finden Sie außerdem den passenden Ansprachpartner für Ihr Anliegen.

MUSICAL ISAAK

Datum: 13. April 2019
Beginn: 18:30 Uhr
Kategorie: Musik, Musical
Veranstalter: GemeindebriefDruckerei und die Jugendorganisation Adonia e.V.
Veranstaltungsort: Großer Saal
Musical Isaak

Eintritt frei in der Stadthalle Gifhorn!
 
Adonia-Musical ISAAK - SO SEHR GELIEBT in der Stadthalle Gifhorn!
Gifhorn: 70 junge Menschen aus Niedersachsen, vereint als Adonia-Projektchor und Band, sind am Samstag, den 13.4.2019 um 18:30 Uhr in der Stadthalle Gifhorn zu erleben. Veranstalter sind die GemeindebriefDruckerei und die Jugendorganisation Adonia e.V.:
 
Das Musical: ISAAK - SO SEHR GELIEBT
Die Handlung dreht sich um den biblischen Stammvater Abraham und seinen Sohn Isaak. Sie brechen auf ins Land Morija. Drei Tage soll die Reise dauern. Für den kleinen Isaak ist es ein Abenteuer. Für seinen Vater Abraham ist es die schwerste Prüfung seines Lebens. Denn nur er weiß, dass seinem Sohn in Morija der Tod droht… Unterwegs lernt Isaak die Geschichte seiner Familie kennen. Er erfährt, warum er ein absolutes Wunschkind ist und staunt über den unsichtbaren, rätselhaften Gott Abrahams.

Adonia bringt ein biblisches Familiendrama voller Emotionen wie himmelhochjauchzende Freude, Vertrauen und Zweifel, Überheblichkeit, Enttäuschung und Abwehr aber auch Freundlichkeit und Liebe auf Deutschlands Bühnen. Begeisternde Musicalsongs aus eigener Feder verleihen der Jahrtausendealten biblischen Geschichte ein neues Gesicht. Ermutigend und herausfordernd. Die Inszenierung zeigt die Aktualität, z. B. wenn Abraham als Wirtschaftsflüchtling abgelehnt wird. Mit ihrer Kreativität und Energie gelingt es den jungen Mitwirkenden auch in diesem Jahr, das Publikum zu begeistern.

Die Künstler
Theater und Tanz, eine Projektband und ein großer Chor – das ist Adonia. Die 70 Mitwirkenden haben sich für ein sogenanntes Musicalcamp angemeldet und zwei Monate vor dem Konzert eine CD und Noten des Musicals erhalten, um die Lieder bereits Zuhause zu üben. In einem intensiven Probecamp wird das 90-minütige Programm einstudiert. Und das Ergebnis ist erstaunlich: Die Jugendlichen sind nicht nur hoch motiviert und begabt, ihre Auftritte begeistern auch durch eine hohe Professionalität.
 
Der Eintritt ist frei. Möglichkeit für eine freiwillige Spende für Adonia.

 

Link zum Trailer https://www.youtube.com/watch?v=1ZAVR7u3rGI

 

 

Fotos: Adonia, Simon Leimbeck

Zurück