Abo-Vorverkaufsstelle

AZ-Konzertkasse

Steinweg 73, 38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136

Wir sind für Sie da!

Die Telefonzentrale (05371 / 5947-0) ist in der Regel montags bis freitags jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr besetzt. Auf der Team-Seite finden Sie die Kontaktdaten der einzelnen Kolleginnen und Kollegen.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter, und Sie sind stets gut informiert über aktuelle Veranstaltungen und Sonderaktionen. HIER können Sie sich anmelden.

Sind Sie privat versichert?

Datum: 05. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Kategorie: Komödie
Veranstalter: Theaterverein Gifhorn von 1891 e.V.
Veranstaltungsort: Theatersaal
Sind Sie privat versichert? Komödie Stadthalle Gifhorn

So heißt die Komödie des Theaterverein Gifhorn von 1891 e.V. für die Spielsaison 2019.
In der Stadthalle Gifhorn wird das Stück am Freitag 05.04.2019 um 20 Uhr aufgeführt.    

Inhalt:

In der Praxis von Dr. Dannebeck dreht sich alles um ein Thema: Wird sich ein Nachfolger für die Praxis finden? Da kommt der junge dynamische Dr. Traisen genau zur richtigen Zeit. Mit an den Start nimmt Dr. Traisen die medizinische Fachangestellte Sandra Kuchenbecker. Gemeinsam bringen sie  moderne und betriebswirtschaftliche Erkenntnisse mit in den Praxisbetrieb – und jede Menge Unruhe. IgeL-Untersuchungen, Zusatzversicherungen und die um sich greifende Disharmonie zwischen den Patienten lassen alles nach und nach aus den Fugen geraten. Besonders Hypochonder Anton Mergetheimer trägt seinen Teil zum Chaos bei. Im letzten Moment versucht Annette Weihrauch, die Sprechstundengehilfin von Dr. Dannebeck, die Übernahme der Praxis durch Dr. Traisen zu verhindern.

Tauchen Sie ein in den  alltäglichen Praxiswahnsinn!

Die Komödie von Peter Futterschneider wurde 2017 im Saarland uraufgeführt. „Bauchschmerzen vor Lachen“ titelte die Saarbrücker Zeitung zur Uraufführung im Oktober 2017. Im Frühjahr 2018 folgten Aufführungen in Berlin, im November des Jahres tritt das Praxisteam in Mannheim auf die Bühne. Mit Humor wird ein Thema auf die Bühne gebracht, mit dem Jeder mehr oder weniger schon einmal in Berührung gekommen ist.

Es spielen:

Rainer Hospodarz - Dr. Dannebeck
Regina Pleuger - Annette Weihrauch
Jonathan Schupp - Dr. Traisen
Neele Schönfeld - Sandra Kuchenbecker
Martin Oppermann - Anton Mergetheimer
Barbara Luckas – Petra Schmidtke
Elfi Schmidt – Svenja Ibenbrück
Christa Bollmann – Clara Schneider
Linda Odenthal – Rita Steinbach

Regie führt Dagmar Stehle.

Das Stück hat 3 Akte, Pause nach dem 2. Akt (nach ca. 1 Stunde), Spieldauer ca. 90 – 100 Minuten

Zurück