Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen zur Theatersaison 2020/21, zu Ihrem Abo oder zum Theater für Kids? Sprechen Sie uns einfach an, telefonisch unter 05371 / 5947-22 oder per E-Mail unter theater(at)stadthalle-gifhorn.de

 

Gern können Sie sich auch direkt an den passenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Team-Seite.

Tickets

Konzertkasse der Aller-Zeitung

Steinweg 73

38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136
konzertkasse(at)aller-zeitung.de

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 10:00-16:00 Uhr
Sa. 10:00-12:30 Uhr

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer über unser Veranstaltungsangebot auf dem Laufenden. Melden Sie sich einfach hier an, um den monatlichen Newsletter per E-Mail zu erhalten.

Wir sind Mitglied bei:

Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche
Reisen für alle

Neustart mit dem Theater für Kids • Theater-, Sonntags- und Kleinkunst-Abo ruhen

03. September 2020

Ein normaler Theaterbetrieb ist aufgrund der anhaltenden Corona-Situation leider noch nicht möglich. Aber die gute Nachricht vorab: Die Vorstellungen der beiden Kinder-Abos für »Krümel« und »Kekse« am Sonntagnachmittag können mit Anpassungen stattfinden. Allerdings müssen wir unsere Flaggschiffe – die Theater-, Sonntags- und Kleinkunst-Abos – eine Weile ruhen lassen.

Das Abstandsgebot von min. 1,5 m führt in unserem Theatersaal dazu, dass wir weniger als ein Viertel aller Plätze belegen dürfen. Je nachdem, ob Gäste einzeln oder paarweise bzw. als Kleingruppe aus einem Haushalt zu uns kommen, dürfen wir nach aktuellem Stand max. 89-130 Plätze belegen. Alteingesessene Abonnentinnen und Abonnenten erkennen hier sofort das Problem: Schon allein die Anzahl der festen Abonnenten pro Vorstellung übersteigt die freigegebenen max. 130 Plätze sehr deutlich. Hinzu kommt, dass auch hinter der Bühne die Abstandsregel von 1,5 m jederzeit eingehalten werden muss, was in unserem kleinen Haus mit größeren Ensembles und vor allem den personenstarken Backstage-Teams der Künstler im Augenblick nicht machbar ist.

Wir werden von Monat zu Monat immer wieder neu prüfen, welche der kleineren Abendveranstaltungen im weiteren Verlauf der Saison im Theatersaal oder alternativ im Großen Saal sowie auf und hinter der Bühne regelkonform umsetzbar werden, sobald es weitere Lockerungen gibt. Eventuell wird das bereits vor Weihnachten der Fall sein. Für Vorstellungen, die wir im Laufe der Saison doch noch ermöglichen können, wird es einen begrenzten Einzelkartenverkauf geben, der die jeweils aktuelle Maximalkapazität des Saals berücksichtigt. Abonnentinnen und Abonnenten erhalten in solchen Fällen ein Vorkaufsrecht für das zur Verfügung stehende Kartenkontingent.

Sie haben bei uns ein Theater-, Sonntags-, Kleinkunst- oder Wahl-Abo bzw. eine Kulturflatrate?

Ihr Abonnement ruht für die Dauer der Saison 2020/21. Der bisherige Bestellstatus und Ihre bisherigen Plätze bleiben im Ticketing-System gespeichert, so dass Ihnen nichts verloren geht. Falls Sie Zahlung per Lastschrift ausgewählt haben, wurde die Lastschrift dieses Jahr nicht abgebucht. Sie müssen nichts weiter unternehmen. Falls Sie ihr Abo bereits direkt bei der Konzertkasse der Aller-Zeitung bezahlt und abgeholt haben, bringen Sie Ihre Abo-Karten bitte zur Konzertkasse zurück. Sie erhalten dann nach Rückgabe der Karten eine Überweisung des Betrags. Wir bitten um Verständnis, dass die Bearbeitung aufgrund der großen Anzahl von Erstattungsvorgängen ca. 3-4 Wochen dauern kann.

Ein Tipp für alle: Wenn Sie bei der Konzertkasse eine E-Mail-Adresse zu Ihren Kundendaten hinterlegen oder unseren Newsletter abonnieren, können wir Sie im Laufe der kommenden Monate immer auf dem Laufenden halten.

Sie haben ein Kinder-Abo für »Krümel« (ab 4 Jahren) oder für »Kekse« (ab 6 Jahren)?

Wir freuen uns, dass wir das Kindertheater am Sonntagnachmittag mit ein paar Anpassungen durchführen können! Die wichtigste Anpassung für Sie als Besucherinnen und Besucher wird sein, dass wir alle Vorstellungen von der Studiobühne in den Theatersaal verlegen, um die vorgeschriebenen 1,5 m Abstand einzuhalten. Unsere Einlassdamen werden Ihre Kontaktdaten erfassen und Sie dann persönlich zu Ihrem Platz bringen. Da wir Sie nach Familien/Haushalten platzieren müssen, entfällt leider die freie Platzwahl. Erwachsene sowie Kinder ab 6 Jahren müssen bis zur endgültigen Platzierung eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Personen mit erkältungsähnlichen Symptomen müssen wir den Zutritt leider verwehren. Sobald Sie Ihre Plätze eingenommen haben, kann die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden. Nach der Vorstellung muss sie für den Weg nach draußen wieder aufgesetzt werden. Die erste Vorstellung, bei der diese mit dem Gesundheitsamt abgestimmten Regelungen Anwendung finden, wird der Nachholtermin für »Dreimal König« (Krümel-Abo 2019/20) am 13.09.2020 sein.
Falls Sie Zahlung per Lastschrift ausgewählt haben, wird der Betrag Ihrer Kinder-Abos im September abgebucht und Sie erhalten die Abo-Karten für die Saison 2020/21 per Post zugesandt. Falls Sie nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen, können Sie Ihre Kinder-Abos ab sofort bei der Konzertkasse der Aller-Zeitung abholen.

Sie haben Fragen zu den ruhenden Theater-, Sonntags- und Kleinkunst-Abos? Oder Fragen zum »Theater für Kids« und zu den Hygienebedingungen, mit denen die Vorstellungen der beiden Kinder-Abos stattfinden werden? Gern beantworten wir Ihre Fragen telefonisch unter 05371 / 5947-22 oder per E-Mail unter theater(at)stadthalle-gifhorn.de.