Wir sind für Sie da!

Sie haben Fragen zur Theatersaison 2020/21, zu Ihrem Abo oder zum Theater für Kids? Sprechen Sie uns einfach an, telefonisch unter 05371 / 5947-0 oder per E-Mail unter info(at)stadthalle-gifhorn.de

 

Gern können Sie sich auch direkt an den passenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Team-Seite.

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer über unser Veranstaltungsangebot auf dem Laufenden. Melden Sie sich einfach hier an, um den monatlichen Newsletter per E-Mail zu erhalten.

Wir sind Mitglied bei:

Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen e. V.
Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.
Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche
Reisen für alle

Das Impfzentrum in der Stadthalle nimmt Form an!

17. Dezember 2020

In groben Zügen steht das Impfzentrum in der Stadthalle Gifhorn bereits und konnte heute durch den Landkreis Gifhorn der Presse vorgestellt werden. Entsprechend der einheitlichen Vorgaben der Niedersächsischen Landesregierung ist es wie folgt aufgebaut:

 

  • Ankunft und Anmeldung: Für die Ankunft der zu impfenden Personen ist ein wettergeschützter Wartebereich im DRK-Zelt eingerichtet. Dort erfolgt auch die Anmeldung sowie die Messung der Körpertemperatur.
  • Registrierung: Weiter geht es mit der Registrierung. Hier werden die persönlichen Daten mit der Terminbestätigung des Landes abgeglichen, die Impfbescheinigung vorbereitet sowie Informationsmaterial und ein Fragebogen ausgegeben.
  • Wartebereich 1: Im Wartebereich 1 im Großen Saal haben die zu impfenden Personen Gelegenheit das Informationsmaterial in aller Ruhe zu lesen sowie den medizinischen Fragebogen auszufüllen. Gleichzeitig verweilen sie dort, bis sie zum Arztgespräch aufgerufen werden.
  • Arztgespräch: Der Arzt wertet den medizinischen Fragebogen aus. Es findet ein Gespräch zwischen dem Arzt und der zu impfenden Person statt.
  • Impfung: An dieser Station erfolgt die eigentliche Impfung sowie die Abzeichnung und Aushändigung der Impfbescheinigung.
  • Wartebereich 2 und Check-out: Im Wartebereich 2 verweilen die geimpften Personen 15 Minuten um festzustellen, ob im Nachgang zur Impfung Komplikationen auftreten. Im Anschluss verlassen diese die Stadthalle über einen gesonderten Ausgang. Sollten Komplikationen auftreten, steht ein Sanitätsraum mit Sanitätspersonal zur Verfügung.


Zu Beginn wird es voraussichtlich 4 Impfplätze und 2 ärztliche Beratungsstellen sowie 3 mobile Teams geben. Die Öffnungszeiten sind Mo.-Fr. 8:00-16:00 Uhr geplant. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist es gut möglich, dass zuerst die mobilen Teams zum Einsatz kommen und nicht die stationäre Impfung in der Stadthalle. Das ist abhängig davon, wie viel Impfstoff anfangs zur Verfügung stehen wird.
Die Leitung des Impfzentrums übernimmt Alexander Hagenbach (Landkreis Gifhorn, Abteilung Brand- und Katastrophenschutz, Rettungsdienst und Gewerbe) für den Bereich Verwaltung und Dr. Jörg Dreyer (Arzt im Ruhestand) für die ärztliche Leitung.


Unser „Team Stadthalle“ wird im Hintergrund das Haus geräuschlos am Laufen halten, für gute Belüftung, Strom, Licht, Heizung, Sitzgelegenheiten, Toiletten, Winterdienst usw. sorgen und für alle Eventualitäten im Standby sein. Wir drücken die Daumen, dass im Januar die erste Lieferung Impfstoff da ist und es losgehen kann!

 

Einen Video-Rundgang durch das Impfzentrum finden Sie unter www.facebook.com/LKGifhorn/videos.