Vorschau

Wir starten unser Abo-Programm in der neuen Saison mit diesen Vorstellungen:


Freitag, 21. September 2018

"Maria, ihm schmeckt's nicht" (Theater-Abo)

Eine turbulente deutsch-italienische Familienkomödie

 

Samstag, 22. September 2018

Carrington Brown's "10" (Kleinkunst-Abo)

Brillant-charmantes Musikkabarett

 

 

 

 

Wir sind für Sie da!

Die Telefonzentrale (05371 / 5947-0) ist in der Regel montags bis freitags jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr besetzt. Auf der Team-Seite finden Sie die Kontaktdaten der einzelnen Kolleginnen und Kollegen.

Abo-Vorverkaufsstelle

AZ-Konzertkasse

Steinweg 73, 38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136

Newsletter

Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter, und Sie sind stets gut informiert über aktuelle Veranstaltungen und Sonderaktionen. HIER können Sie sich anmelden.

W-Lan für unsere Gäste

In der gesamten Stadthalle Gifhorn, außer im Theatersaal, besteht die Möglichkeit, den kostenlosen FairSpot zu nutzen. Info-Flyer erklären, wie es geht.

Links

Interessiert Sie ein Blick hinter die Kulissen der Stadthalle? Die Südheide Gifhorn GmbH bietet Führungen an. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Weitere Hinweise zu Veranstaltungen in Gifhorn und Umgebung finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Gifhorn.

 

Auf der Internetseite der Südheide Gifhorn finden Sie alles, was das Leben in der Südheide Gifhorn lebenswert macht. Lassen Sie sich  mit einem virtuellen Rundgang oder von einem Image-Film unserer Stadt begeistern.

 

 

Reisereportage "Nord-Ostpreußen/Memelland"

Datum: 18. März 2018
Beginn: 16:00 Uhr
Kategorie: Film/Vortrag/Lesung, Highlight
Organisator: Ernie Meyer, Uetze
Veranstaltungsort: Großer Saal

 

Brandneue live Reisereportage / Digitale Bilder und Film-Show in Full HD

 

                                              Nord-Ostpreußen/Memelland

                        Mit Ernie Meyer auf den Spuren von Ännchen von Tharau

 


Die Besucher werden von dem durch seine Reportagen über Hinterpommern, Ermland und Masuren bekannten Vortragsreferenten Ernie Meyer auf eine Rundreise durch wunderbare Landschaften und verträumte Dörfer auf einer 5 Meter Kinoleinwand mitgenommen.

 

Im ganz neuen Teil Nr. 3 seiner Trilogie über die ehemaligen deutschen Ostgebiete geht es mit aktuellen Impressionen aus dem Jahr 2016 von Königsberg nach Trakehnen, in die Rominter Heide, in die Elchniederung und durch das Memelland zur Kurischen Nehrung und Haff.


Als abschließender Höhepunkt wird das Publikum am Simon-Dach-Brunnen in der Stadt Memel von und mit „Ännchen von Tharau“ persönlich verabschiedet.

 

Eintrittskarten: € 10,00 (Tageskasse)

 

 


Zurück