Vorschau

Fr./Sa., 27./28.10.2017, 20:00 Uhr

Chansoniere und Entertainerin Anne Mueller

präsentiert ihr neues Programm:

"Die zersägte Dame"

 

Do., 9.11.2017, 20:00 Uhr

Indien - Eine Schnitzeljagd durch die deutsche Provinz

Bissige Komödie über zwei sympathische Grantler

 

 

Einzelne Eintrittskarten für alle Abo-Veranstaltungen der Stadthalle Gifhorn sowie die Silvester-Veranstaltungen sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und auch online (siehe Veranstaltungsseite) erhältlich.

Wir sind für Sie da!

Die Telefonzentrale (05371 / 5947-0) ist in der Regel montags bis freitags jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr besetzt. Auf der Team-Seite finden Sie die Kontaktdaten der einzelnen Kolleginnen und Kollegen.

Abo-Vorverkaufsstelle

AZ-Konzertkasse

Steinweg 73, 38518 Gifhorn

Tel.: 05371 / 808-136

Newsletter

Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter, und Sie sind stets gut informiert über aktuelle Veranstaltungen und Sonderaktionen. HIER können Sie sich anmelden.

W-Lan für unsere Gäste

In der gesamten Stadthalle Gifhorn, außer im Theatersaal, besteht die Möglichkeit, den kostenlosen FairSpot zu nutzen. Info-Flyer erklären, wie es geht.

Links

Interessiert Sie ein Blick hinter die Kulissen der Stadthalle? Die Südheide Gifhorn GmbH bietet Führungen an. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Weitere Hinweise zu Veranstaltungen in Gifhorn und Umgebung finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Gifhorn.

 

Auf der Internetseite der Südheide Gifhorn finden Sie alles, was das Leben in der Südheide Gifhorn lebenswert macht. Lassen Sie sich  mit einem virtuellen Rundgang oder von einem Image-Film unserer Stadt begeistern.

 

 

Indien - Eine Schnitzeljagd durch die deutsche Provinz

Datum: 09. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Kategorie: Theater, Komödie / Lustspiel, Highlight
Organisator: Stadthalle Gifhorn
Veranstaltungsort: Theatersaal

Roadmovie von Josef Hader und Alfred Dorfer.


Indien ist das Sehnsuchtsland von Kurt Fellner, seines Zeichens technische Aufsichtskraft im Außendienst des Fremdenverkehrsamtes Brandenburg. Zuständig im Hotel- und Gaststättengewerbe u.a. für die Kontrolle und Beanstandungen unhygienischer Klobürstenhalterungen, mangelhaft installierter, schweiß-resistenter Saunageländer und sich zu gefährlichen Stolperfallen aufrollende Bodenbeläge. Also für die Dinge, die das Leben erst richtig lebenswert machen! Als verlängerter Arm des Gesetzes begibt er sich mit seinem Kollegen, dem Restaurant-Inspektor Heinz Bösel, auf Dienstreise in die vermeintliche Servicewüste Brandenburg: Einer testet die Betten, einer die Schnitzel. Und sie entdecken auf dieser Tour de Force, was echte Männerfreundschaft ausmacht.
Aus der Fahrt durch die brandenburgische Provinz wird somit auch eine Reise zu sich selbst. Am Ende dieser bissigen Komödie über zwei sympathische Grantler obsiegt der Krebs, an dem einer der beiden erkrankt ist. Aber vielleicht wird er ja, wie man in Indien glaubt, wiedergeboren. Eingerahmt wird dieser komödiantische Selbsterfahrungs-Trip von live gesungenen, indisch angehauchten Schlagern aus den Tiefen der deutschen Unterhaltungskultur.


Produktion: Neues Globe Theater
Regie und Bühne: Kai Frederic Schrickel
Kostüme: Hannah Hamburger
Musikalische Einstudierung: Tilman Ritter
Mit: Andreas Erfurth, Sebastian Bischoff, Saro Emirze

 

 

Diese Veranstaltung ist Teil des Theater-Abonnements 2017/2018. Die weiteren zu diesem Abo gehörenden Veranstaltungen finden Sie HIER.

 

Der Abo-Verkauf beginnt am 2. Mai 2017, der Verkauf von Wahl-Abonnements am 15. Mai 2017.

Abonnements sind ausschließlich an der Konzertkasse der Aller-Zeitung erhältlich, Telefon 05371 / 808-136.

 

Einzelkarten sind ab dem 15. August 2017 an allen bekannten Kartenverkaufsstellen erhältlich.

 

Abo-Preise:  € 165,- / 146,- / 128,- / 90,-

Freiverkauf: € 34,- / 30,- / 26,- / 18,- (zzgl. Verkaufs- und Ticketgebühren)

 

Tickets online (ab 15.8.2017)

Präsentiert von:
Zurück